4stats
  1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
Engelhardt kämpft für die Tiere an vorderster Front.

Engelhardt kämpft für die Tiere an vorderster Front.

Das europ. Volk ist schon lang entmündigt...

Das europ. Volk ist schon lang entmündigt...

Nicht nur Strassenhunden, auch Strassenkindern wird geholfen...

Nicht nur Strassenhunden, auch Strassenkindern wird geholfen...

Ohne Engelhardt wären diese Lämmer verdurstet (Tiertransport).

Ohne Engelhardt wären diese Lämmer verdurstet (Tiertransport).

Demonstration in Brüssel gegen Tiertransporte mit Brigitte Bardot.

Demonstration in Brüssel gegen Tiertransporte mit Brigitte Bardot.

Engelhardt kontrolliert die Pferdeabladestation (Prosecco/Italien)

Engelhardt kontrolliert die Pferdeabladestation (Prosecco/Italien)

Barbara füttert Lasttiere in Ägypten

Barbara füttert Lasttiere in Ägypten

Previous
Next

Presseberichte Lesen Sie die Zeitungsberichte über uns durch

Auf der nächsten Seite finden Sie, alle über uns geschriebenen Zeitungsberichte.

Zeitungsartikel lesen »

Was andere schreiben Briefe über unsere Aktivitäten

Sie erfahren auch mehr über uns, wenn Sie sich die Briefe auf der nächsten Seite durchlesen.

Zu den Briefen »

Was du kannst Hilf uns aktiv mit

Wenn Sie uns helfen möchten, bitten wir Sie um eine kleine Spende auf der folgenden Seite.

Ich will helfen »

Neuigkeiten

Lastentiere in Ägypten

Traurige Bilder von Treuchtlingens ungewöhnlichster Tierschützerin - Barbara Engelhardt setzte sich in Ägypten gegen den Import von Schlittenhunden sowie für geschundene Esel und Hunde ein.

Kaum von einem Kurztrip nach Lampedusa zurück, bei dem sie neben dem Einsatz für Straßenhunde und gegen die

Weiterlesen...

Lasttiere sollten den Wölfen vorgeworfen werden

Diese beiden Pferde wurden von Engelhardt mit Hilfe des Militärs vor einem grausamen Schicksal bewahrt. - Unglaublich aber wahr. - Der Besitzer hatte die erbarmenswerten Tiere, die nicht mehr arbeitsfähig waren auf das anatolische Hochland treiben wollen, um sie dort von den wilden Wölfen nachts reißen zu lassen. Leider mussten

Weiterlesen...

Lasttiere in Ägypten

Ein weiteres Beispiel für unsere Tätigkeit können wir an Lasttieren in Ägypten demonstrieren. Auf den Fotos sehen Sie geschundene Pferde, die ohne Rücksicht als Lastenträger überladen wurden und 24 Stunden im Einsatz waren. Die Gurte und die Last reiben auf dem Fell solange, bis das nackte Fleisch zu sehen

Weiterlesen...

Tiertransport und Abladestationen - Prosecco

Große Erfolge erzielte Frau Engelhardt an dem Grenzposten von Italien(Prosecco) bei Triest. Hier sollten Tiere getränkt und gefüttert werden bevor sie nochmals über 1000 km weiter in die Schlachthöfe von Süditalien gekarrt werden. Otto von Habsburg meinte im Parlament dazu "Jetzt bin ich schon seit 30 Jahren im Europa-Parlament, 30 Jahre wird schon darüber diskutiert, und seit 30 Jahre hat sich in Prosecco

Weiterlesen...

Wir sind keine Spesenritter

Sie können sicher sein, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Spenden dem eigentlichen Zweck, nämlich dem Schutz der Tiere zugute kommt und nicht wie andernorts für gute Hotels und Restaurant ausgegeben werden. Gemeinsam mit den Einheimischen versuchen wir unsere Aufgaben zu lösen - Wie Sie aus dem Foto sehen - unter zum Teil ärmlichen Verhältnissen.

Weiterlesen...

Schlachthöfe - Vorhof zur Hölle


Ärgerlich ist oft die Zusammenarbeit mit Politikern und Eurokraten. Die Politiker kennen meist nur Ihren Wahlkreis. So wird als Vorwand für die langen Tiertransporte vorgegeben, dass diese Tiere nach religiösen Glaubensregeln geschlachtet werden müssen. Engelhardt entdeckte aber, dass in den Schlachthöfen zwischen Marokko bis Indonesien die Regeln des Korans

Weiterlesen...

Huskies - Trip zur Hölle


Engelhardt versuchte am Flughafen von Kiev in der Ukraine den Export von Huskies nach Afrika und Arabien zu verhindern. Huskies werden in der Arktis als Schlittenhunde eingesetzt.
Sobald wir die finanziellen Mittel haben, werden wir die schon dort hingelieferten Tiere zurückholen, da Ihnen die örtliche Hitze nicht bekommt und sie dadurch kläglich verenden würden.

Weiterlesen...

Begleitung von Tiertransporten


Einer der Schwerpunkte bei SOS Tierschutz International e.V. ist die Begleitung und Kontrolle von Tiertransporten. Das GPS-System, auf das sich die europäischen Institutionen verlassen, indem Sie behaupten, dass sie die Transportwege, die dort herrschenden Temperaturen, den

Weiterlesen...

Videos

Tierquälerei in Ägypten - zum Artikel

Huskies - Trip zur Hölle - zum Artikel

 

 

Jetzt Spenden

Sparkasse Nördlingen
Kto.:15068158
BLZ:72250000
IBAN: DE447225 0000 0015 0681 58
BIC: BYLADEM1NLG

Spenden Sie einfach und bequem via Paypal...

Umfrage

Wie gefällt Ihnen unsere neue Webseite?

Go to Top